Das Referat Gleichstellung im KFV des Landkreises Sächsische-Schweiz-Osterzgebirge stellt sich vor:

Unser Verständnis:
Wir verstehen uns als Ansprechpartner für Einsatzkräfte, die sich in irgendeiner Weise von der Gruppe der anderen Einsatzkräfte Ihrer Wehr unterscheiden und Gleichgesinnte suchen. Wir helfen bei auftretenden Problemen zu helfen und Lösungen zu finden bzw. Kontakte herzustellen.

Unser Ziel:
Unser Ziel ist der Aufbau eines Netzwerks verschiedener Menschen, die in der Feuerwehr tätig sind, um sich so miteinander auszutauschen und Lösungen zu entwickeln.

Um dieses Netzwerk aufzubauen, brauchen wir Interessierte, welche sich für eine Verbesserung in Ihrer Feuerwehr einsetzen möchten. Wir würden Kontaktmöglichkeiten austauschen, um uns regelmäßig zu treffen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Denkbar ist auch die Durchführung von speziellen Schulungen und Seminaren, für bestimmte Gruppen ähnlich den jährlich stattfindenden Bundeskongressen des Vereins Feuerwehrfrauen e.V.

Für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge haben sich die Kameradinnen Antje Thomas (Feuerwehr Borna-Gersdorf) und Manuela Gröbe (Feuerwehr Berggießhübel) bereit erklärt als Ansprechpartner zu fungieren und das Netzwerk aufzubauen. Sie arbeiten dabei eng mit dem Referat Gleichstellung des LFV Sachsen zusammen und nehmen regelmäßig an dessen Treffen teil.

Wer Interesse hat, uns zu unterstützen und als Delegierte/r für seine Feuerwehr zu fungieren, kann sich gern bei ihnen melden.

 

Unsere Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail: gleichstellung@kfv-soe.de

Telefon:             
Antje Thomas: 01522-2533503

Manuela Gröbe: 0162-4724305

 

Die Arbeitsgruppe Historik des KFV stellt sich vor

Seit ca. 20 Jahren gibt es die Arbeitsgruppe Feuerwehrhistorik im Kreisfeuerwehrverband bereits.

In dieser Zeit wurde von den Mitgliedern der Arbeitsgruppe die Entwicklung des Feuerlöschwesens erforscht, recherchiert in alten Schriften und Unterlagen.

Es entstand bereits eine Wanderausstellung und eine Broschüre zur Geschichte im ehemaligen Landkreis „Sächsische Schweiz“.

In der Entstehung befindet sich ein Archiv wo alle Feuerwehren erfasst werden sollen.

Die Recherchen zur geschichtlichen Entwicklung sind noch nicht abgeschlossen.

Weiter werden alte Schriften gesichtet und Dokumente eingesehen um das Bild der geschichtlichen Entwicklung des Feuerlöschwesens zu vervollständigen.

In unseren Landkreis begann 1878 mit der Gründung des Bezirksverbandes der Freiwilligen Feuerwehren das Zeitalter des organisierten Löschwesens vor 140 Jahren.

Wir suchen noch Mitstreiter und Intersenten aus den örtlichen Feuerwehren des Kreises, die vielleicht bereits auch schon in der örtlichen Wehr Feuerwehrgeschichte recherchiert und dokumentiert haben.

Die Arbeitsgruppe des KFV trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat 18.00 Uhr in der Geschäftsstelle des KFV in Pirna.

Der Arbeitsgruppenleiter

Aufgabengebiet die Erstellung der jährlichen Ausgabe der Jahresbroschüre des KFV. Bedienung der Social Media Kanäle.

Öffentlichkeitsarbeit zu Veranstaltungen der Feuerwehren im Landkreis sowie Veranstaltungen auf Kreisverbandsebene vor Ort, sowie Mitarbeit

im Referat Öffentlichkeitsarbeit im Landesfeuerwehrverband Sachsen.

Die Bedienung von Informationen diverser Feuerwehrfachzeitschriften auf Landesebene in Zusammenarbeit.

 

Ansprechpartner:

Rumen Münch
Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kfv-soe.de